«The Voice»-Siegerin Nicole Bernegger: Meisterin des Spagats

Ihr Solo-Album ist ihr neustes «Baby». Dabei hat Nicole Bernegger schon drei Kinder zuhause. Im Interview mit «glanz & gloria» verrät die Gewinnerin von «The Voice of Switzerland», wie sie alles unter einen Hut bringt.

«Wir kennen den Spagat als Ehepaar oder als Familie», erzählt Nicole Bernegger vor ihrem ersten Solo-Auftritt in Basel. Die Sängerin kann auf viel Unterstützung aus der Familie zurückgreifen. Eltern, Tante, Cousine – alle stehen bereit, um den Berneggerschen Nachwuchs zu hüten. Dennoch gibt Ehemann Daniel zu: «Die letzten Wochen waren sehr intensiv.»

Doch anders kennt man die Familie Bernegger gar nicht. Gerade mal zwei Monate vor dem Geburtstermin ihres dritten Kindes gewann Nicole Bernegger die erste Staffel von «The Voice of Switzerland».

Mittlerweile ist der jüngste Spross der Familie fünf Monate alt. Was das Mädchen – damals noch im Bauch – von Mamas Auftritten bei «The Voice of Switzerland» mitgenommen hat? «Das wird sich noch herausstellen», so Nicole Bernegger lachend. Die Kleine – deren Namen Nicole Bernegger, wie auch die ihrer Söhne für sich behält – sei aber ein sehr zufriedenes Kind.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Nicole Bernegger – die Sängerin startet ihre erste Solo-Tour

    Aus glanz und gloria vom 22.10.2013

    Vor sieben Monaten wurde Nicole Bernegger als Siegerin der ersten «The Voice of Switzerland»-Staffel gefeiert. Weil die Aargauerin zu dieser Zeit jedoch hochschwanger war, mussten das anschliessende Album und vor allem ihre Tournee vorerst auf sich warten lassen. Nun ist es aber soweit. Am Wochenende feierte Nicole Bernegger in Basel ihren Tour-Auftakt. Sichtlich nervös, wie «glanz & gloria» vor Ort feststellte.

    Mehr zum Thema