«Tizi» 12 Points? Tiziana Gulino will für die Schweiz an den ESC

Als Kandidatin von «The Voice of Switzerland» hat Tiziana Gulino dieses Jahr die Schweiz begeistert. Jetzt will die 17-Jährige noch höher hinaus – und am «Eurovision Song Contest» Europa erobern.

Video «Tiziana Gulino über ihre ESC-Teilnahme» abspielen

Tiziana Gulino über ihre ESC-Teilnahme

1:56 min, vom 28.10.2014

«Only Human» – einfach menschlich. So heisst das Lied, das Tiziana Gulino auf die «SRF-Bewerbungsplattform» geladen und sich somit für eine Teilnahme am «Eurovision Song Contest» beworben hat. SRF sucht zusammen mit RTS, RSI und RTR den Schweizer Teilnehmer für den ESC 2015 in Österreich. Am Montag ist die Frist zum Einreichen von Beiträgen abgelaufen.

Viele Bewerbungen von ehemaligen Castingshow-Kandidaten

Noch ist Wien für «Tizi» aber weit weg: Eine Expertenrunde wird sechs Kandidaten aussuchen, die sich dann in einer nationalen Liveshow der Öffentlichkeit präsentieren dürfen. Das Fernsehpublikum und eine Expertenjury wählt dann zu je 50 Prozent die offizielle Schweizer ESC-Vertretung.

Tiziana Gulinos Konkurrenz ist nicht ohne: Sie muss gegen andere ehemalige starke «The Voice of Switzerland»-Stimmen antreten: So etwa gegen die feurige Argentinierin Gisel de Marco oder der blonde Beau aus der Romandie Matthieu Blanchette. Für letzteren hat gar die aktuelle ESC-Gewinnerin Conchita Wurst den Song geschrieben.

Video «Ein modernes Märchen: Die Geschichte der Conchita Wurst» abspielen

Conchita Wurst alias Tom in der Castingshow

2:36 min, aus Glanz & Gloria vom 28.5.2014

Aber noch eine weitere Schweizer Castingshow-Grösse will nach Wien: Maya Wirz, Gewinnerin von «Die grössten Schweizer Talente 2011». Die Sängerin und Busfahrerin hofft, mit dem Song «The Best Choice» für die Schweiz antreten zu können.

Conchita Wurst startete bei Castingshow

Ob eines dieser bekannten Gesichter für die Schweiz nach Wien reist, wird sich in der Liveshow vom 31. Januar zeigen. Dass man als ehemalige Casting-Kandidatin am ESC keine schlechten Karten hat, steht bereits jetzt fest: Auch Conchita Wurst hat ihre ersten Schritte im Showbusiness in einer österreichischen Castingshow gemacht.

Diese Schweizer wollen an den ESC

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Möchtegerneuropäer: Diese Schweizer Musiker wollen an den ESC

    Aus glanz und gloria vom 28.10.2014

    Die Frist zum Einreichen eines Beitrages für den nächsten «Eurovision Songcontest» ist abgelaufen. Auffällig: Vor allem die Schweizer Casting-Sternchen aus «Die grössten Schweizer Talente» oder «The Voice of Switzerland» wollen ihre Stimmen ganz Europa präsentieren. «g&g» fragt bei Tiziana Gulino und Maya Wirz nach, was denn die Intention hinter ihrer Teilnahme ist.