Zum Inhalt springen

Schweiz TV-Legende Ursula Schaeppi leidet an Leukämie

Ursula Schaeppi ist an Leukämie erkrankt. Trotzdem gehe es ihr so gut wie schon lange nicht mehr, stellt die 72-Jährige klar.

Ursula Schaeppi
Legende: Bleibt stark Ursula Schaeppi hat trotz der Diagnose Alters-Leukämie ihren Optimismus nicht verloren. tilllate.com

Erst letzte Woche machte Ursula Schaeppi von sich reden, weil sie sich während der Proben zu ihrem neuen Theaterstück «Sie spillt wieder mit öis. Aber nume no eimal!» mehrere Rippen gebrochen hat.

Jetzt ist es wieder die Gesundheit der 72-Jährigen, die zu reden gibt: Ursula Schaeppi leidet an chronischer lymphatische Leukämie – auch Alters-Leukämie genannt –, wie sie «glanz & gloria» erzählt hat. Den Befund hat die Schauspielerin aber bereits im Dezember erhalten, als sie wegen Bauchschmerzen ins Spital musste.

Die Leukämie ist für mich gar nicht vorhanden
Autor: Ursula Schaeppi

Über ihre Krankheit reden tut sie aber noch immer nicht gerne. Die Leukämie sei für sie gar nicht vorhanden. «Ich bin nicht krank – mir geht es seit Monaten so gut wie schon lange nicht mehr!», stellt die TV-Legende nun klar. Doch wenn überall die Rede davon sei, «dass ich Krebs habe, als wäre ich kurz vor dem Ableben, ärgert mich das masslos.» Und sie fügt an: «Mein Leben ist kein Drama – es ist mein Karma.»

Mir geht es seit Monaten so gut wie schon lange nicht mehr
Autor: Ursula Schaeppi

Deshalb möchte sich die Zürcherin auch in Zukunft voll und ganz auf ihr neues Theaterstück konzentrieren. Denn auch in Bezug auf ihre gebrochenen Rippen sei sie auf dem Weg der Besserung. «In sechs bis acht Wochen sollte alles verheilt sein – dann wird weiter geprobt. Und am 24. September feiern wir unsere Premiere im Bernhard-Theater.» Und die Frohnatur bekräftigt noch einmal: «Ich werde nicht an dieser Alters-Leukämie sterben. Ich werde eines Tages einfach mit ihr sterben.»

Legende: Video Schaeppis Premiere mit dem letzten Stück «Die Requisiteuse» abspielen. Laufzeit 2:43 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 02.01.2013.