Vera Dillier im Kreuzverhör: «Ich wurde drei Jahre nur angelogen»

Die Jet-Set-Lady schüttet «glanz & gloria» ihr Herz aus. «Alles in meinem Inneren ist zertrümmert.»

Video «Die Jet-Set-Lady schüttet «glanz & gloria» ihr Herz aus» abspielen

Die Jet-Set-Lady schüttet «glanz & gloria» ihr Herz aus

1:35 min, vom 23.4.2014

Der Schock sitzt noch immer tief. Vor vier Wochen erfuhr Vera Dillier, dass ihr Lebenspartner Felix Guyer sie während Jahren betrogen hat. In der Folge gab sie mehreren Schweizer Medien Interviews, möglicherweise auch, um ihren Schmerz etwas zu lindern. Doch noch immer brodelt es in der Jetset-Lady.

«In meinem Inneren ist alles zertrümmert.» Mit ihrer Nebenbuhlerin habe sie sich nicht ausgesprochen, denn auf dieses Niveau wolle sie sich nicht herablassen. Ob es allenfalls zu einer Versöhnung mit Guyer kommt, steht in den Sternen. «Es war seine Entscheidung, sich mit dieser Dame einzulassen. Ich war immer ehrlich. Für drei Jahre angelogen zu werden, macht definitiv keinen Spass.»