WAM macht auf Terminator

Der Kabarettist Walter Andreas Müller schlüpft für einmal in eine ganz ungewohnte und kaltblütige Rolle – er spielt den Terminator, die Killerfigur aus den Filmen mit Arnold Schwarzenegger.

Video «Walter Andreas Müller als Terminator (Werbespot)» abspielen

Walter Andreas Müller als Terminator (Werbespot Open Eye Prod.)

0:52 min, vom 12.2.2013

Die Zürcher Skyline ist unter Beschuss – und mittendrin: der 68-jährige Walter Andreas Müller als Terminator. Das Ganze ist ein Werbevideo für eine TV-Produktionsfirma. Zweieinhalb Stunden wurde in der Maske am Schauspieler herumgewerkelt, um ihn in die Actionfigur zu verwandeln. Und so mutiert der sonst so liebevolle Müller zum kaltblütigen Roboter.

« Der Terminator ist so weit weg von mir wie der Papst. »

Eine ungewöhnliche Rolle für Walter Andreas Müller: «Das war ein Freundschaftsdienst für einen Nachbarn», erklärt der Schauspieler gegenüber glanz & gloria. Er habe die Idee der Produktionsfirma lustig gefunden. «Ich war selber gespannt, wie das rauskommen würde.»

Ob in ihm auch ein wenig Terminator steckt, verneint der populäre WAM aber klar: «Der ist so weit weg von mir wie der Papst. Oder ein Kindsmörder», sagt er im g&g-Interview. Aber als Schauspieler versuche er eben in jede Rolle zu schlüpfen. Trotzdem wird man Walter Andreas Müller nun nicht regelmässig als Terminator herumballern sehen: «Das war eine einmalige Geschichte», so Müller.