Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweiz Was ist denn da los? Beat Schlatter überfällt einen Coiffeursalon

Beat Schlatter wird zum Räuber. Der Schauspieler und Komiker überfällt in seiner neusten Rolle für Virus einen Coiffeursalon – und erfüllt sich damit einen Bubentraum.

Legende: Video Beat Schlatter wird zum Räuber abspielen. Laufzeit 01:12 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 01.02.2013.

Die schwarze Mütze tief ins Gesicht gezogen, die Miene ernst: Beat Schlatter scheint zu allem bereit zu sein. Er sitzt zusammen mit Virus-Aussenreporter Robin Rehmann in einem Auto – kurz vor dem Überfall auf einen Coiffeursalon.

Gedreht wurde die Szene für die SRF-Sendung Virus – und deshalb ist alles halb so wild. Trotzdem geht für Beat Schlatter damit ein Bubentraum in Erfüllung: «Im wirklichen Leben fehlt einem der Mut für solche Aktionen. Schliesslich hat man Schiss vor den Konsequenzen.»

Ich habe früher auch mal etwas geklaut

Völlig aus der Luft gegriffen ist die Fernseh-Sequenz für den 51-Jährigen indes nicht: «Ich habe in meiner Jugend schon mal etwas geklaut.» Nur einmal? Offenbar wurde Klein-Beat des Öfteren zum Langfinger, wie der Komiker gegenüber glanz & gloria gesteht: «Der Dorfpolizist hat den Weg zu unserer Wohnung jedenfalls mit verbundenen Augen gefunden».

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.