So unbeschwert spielen die Urenkelinnen der Queen

Sie gehören zum britischen Königshaus, sind die Cousinen von Prinz George und Prinzessin Charlotte und die Urenkelinnen der Queen. Trotzdem dürfen Savannah und Isla Phillips sowie Mia Tindall ganz Kind sein.

Sie sind «nur» die Nummer 14, 15 und 17 in der englischen Thronfolge und geniessen daher schon im Kindesalter mehr Freiheiten als ihr Cousin George (3) und ihre Cousine Charlotte (1).

Savannah (5) und Isla (4) Phillips tollen bei einem Familienausflug am Festival of British Eventing herum. Auch Cousine Mia Tindall (2) darf ganz Kind sein, während ihre Mutter Zara Tindall beim Festival im Dressurreiten antritt. Für Zara ist es der erste Reitwettbewerb nach der verpassten Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio.