Zum Inhalt springen
Inhalt

Sport Braucht es bei Sportübertragungen noch Experten?

Anfrage vom 29.04.2016

Silhouette eines SRF-Kommentators im Letzigrund in Zürich
Legende: Nicht bei allen Sport-Übertragungen sind Ko-Kommentatoren im Einsatz. SRF / Gian Vaitl

So antwortet SRF:

SRF Sport setzt seit vielen Jahren auf Experten bei seinen Sportübertragungen. Diese kommen zum einen als Ko-Kommentatoren und zum andern als Experten im Studio zum Einsatz.

Mit den Expertengesprächen und -meinungen versucht SRF Sport seinem Publikum vertiefte Einblicke zu bieten. Zudem sind diese Gespräche ein wichtiges Element, um flexibel bleiben zu können – wenn es zum Beispiel bei unterschiedlichen Spiellängen darum geht, die vorgegebene Sendezeit des Strukturplans einzuhalten.

Beim Live-Kommentar werden Ko-Kommentatoren je nach Sportart und Sendedauer eingesetzt.

SRF Sport überprüft laufend, bei welchen Sendungen es angemessen ist, Experten einzusetzen, und wo gegebenenfalls Anpassungen vorgenommen werden müssen.

Haben auch Sie eine Frage an SRF?

Dann schreiben Sie uns.
Oder diskutieren Sie mit uns auf Twitter (#hallosrf).

Natürlich können Sie auch in allen bisherigen Publikumsfragen des Tages stöbern.

Und was hat «Hallo SRF!» noch zu bieten?

Alles im Überblick finden Sie auf der Startseite: srf.ch/hallosrf.