Anzahl der Durchdiener soll nicht verdoppelt werden

  • Freitag, 31. August 2007, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 31. August 2007, 6:00 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 31. August 2007, 6:30 Uhr, DRS 2
    • Freitag, 31. August 2007, 7:00 Uhr, DRS 1
    • Freitag, 31. August 2007, 7:30 Uhr, DRS 2
    • Freitag, 31. August 2007, 8:00 Uhr, DRS 1

Zu viele Durchdiener sind nicht gut für die Armee, findet die zuständige Kommission des Ständerats. Deshalb will sie die Anzahl der Durchdiener nicht verdoppeln.

Weitere Themen:

Das Letzigrund-Stadion in Zürich ist eingeweiht.

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas verbietet Hilfsorganisationen der Hamas.

Basel und Sion qualifizieren sich für den Uefa-Cup, YB scheitert.

Beiträge

  • Nicht mehr Durchdiener in der Armee

    Die Anzahl der Durchdiener in der Armee soll nicht erhöht werden. Die Sicherheitspolitische Kommission (SIK) des Ständerates lehnt eine entsprechende parlamentarische Initiative ab.

    Die SIK widerspricht damit dem Nationalrat, der der Initiative zugestimmt hatte.

    Pascal Krauthammer

Autor/in: Veronika Meier