Die Schweiz und die EU erforschen Kernfusion weiterhin gemeinsam

  • Donnerstag, 13. März 2014, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 13. März 2014, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 13. März 2014, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 13. März 2014, 7:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 13. März 2014, 7:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 13. März 2014, 8:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 13. März 2014, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 13. März 2014, 9:00 Uhr, Radio SRF 4 News

Nach dem Ja zur Masseneinwanderungs-Initiative am 9. Februar hat die EU die Verhandlungen mit der Schweiz über eine Erneuerung des Forschungsabkommens abgebrochen. Bei der Forschung im Bereich Kernfusion lässt die EU die Schweiz weiterhin als Partnerin zu.

Gerät mit Kabeln
Bildlegende: Kernforschung an der ETH Lausanne. keystone

Weitere Themen:

In der Türkei sieht sich die Regierung Erdogan mit Massenprotesten konfrontiert.

Die Sanierung des Gotthard-Strassentunnels spaltet die Meinungen - das ist schon vor der heutigen Debatte im Ständerat klar.

Moderation: Hans Ineichen, Redaktion: Samuel Wyss