Keckeis zum umstrittenen Armeebuch

  • Dienstag, 20. November 2007, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 20. November 2007, 6:00 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 20. November 2007, 6:30 Uhr, DRS 2
    • Dienstag, 20. November 2007, 7:00 Uhr, DRS 1
    • Dienstag, 20. November 2007, 7:30 Uhr, DRS 2
    • Dienstag, 20. November 2007, 8:00 Uhr, DRS 1

Christophe Keckeis äussert sich zur umstrittenen Schrift über seine Zeit als Armeechef.

Weitere Themen:

Im Streit um die Bezeichnung «Champagne» fordern waadtländische Winzer Geld vom Bund.

Israels Premierminister Ehud Olmert und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas kommen sich nicht näher.

Beiträge

  • Armeechef Keckeis über sein umstrittenes Würdigungsbuch

    Das Buch trägt den Titel «Christophe Keckeis - Die Zukunft der Schweizer Armee» und soll eine Art Vermächtnis sein, denn der Chef der Armee geht Ende Jahr in Pension.

    Doch in der Öffentlichkeit stösst das Werk auf Unverständnis. Denn es wurde mit Sponsoringbeiträgen von in- und ausländischen Rüstungskonzernen finanziert. Zudem hat die Armee für 100 000 Franken 5000 Exemplare gekauft. Gegenüber SR DRS hat Christophe Keckeis nun erstmals Stellung genommen.

    Urs Bruderer

Autor/in: Veronika Meier