Schweiz kritisiert Russlands Aussagen im Fall Skripal

  • Donnerstag, 19. April 2018, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 19. April 2018, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 19. April 2018, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Der russische Aussenminister sagte, im Vergiftungsfall um den Ex-Agenten Skripal sei auch ein Gift aus westlicher Produktion eingesetzt worden. Das sei falsch, sagte die Schweizer Vertreterin bei der Organisation für das Verbot chemischer Waffen OPCW.

Das OPCW-Hauptquartier in den Niederlanden.
Bildlegende: Während einer OPCW-Sitzung kam die Kritik von Seiten der Schweiz auf. Keystone

Weitere Themen:

  • Generationenwechsel in Kuba: Miguel Diaz Canel soll neuer Staatspräsident werden.
  • Die Sanktionen des Bundesrats gegen Venezuela werfen Fragen auf.

Redaktion: Andrea Christen