USA machen Drohung wahr: Sie verlassen den UNO-Menschenrechtsrat

  • Mittwoch, 20. Juni 2018, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 20. Juni 2018, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 20. Juni 2018, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die USA begründen ihren Entscheid damit, dass der Menschenrechtsrat seinem Namen nicht gerecht werde. Das wichtigste Menschenrechtsgremium der Vereinten Nationen werde dadurch geschwächt, sagt der SRF-Experte.

Nikki Haley, UN-Botschafterin der USA, bei der gestrigen Pressekonferenz.
Bildlegende: «Fragwürdiger Schritt, doch die Begründung ist nachvollziehbar», sagt der SRF-Experte. Reuters

Weitere Themen:

  • Der Interims-Post-Chef wusste vom Postauto-Buchungsskandal.
  • Entscheidende Machtprobe um den Brexit: Verliert Premierministerin May diese, müsste sie angeschlagen an den EU-Gipfel reisen.

Redaktion: Raphaël Günther