Von der Migration profitieren

  • Mittwoch, 31. Oktober 2007, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 31. Oktober 2007, 6:00 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 31. Oktober 2007, 6:30 Uhr, DRS 2
    • Mittwoch, 31. Oktober 2007, 7:00 Uhr, DRS 1
    • Mittwoch, 31. Oktober 2007, 7:30 Uhr, DRS 2
    • Mittwoch, 31. Oktober 2007, 8:00 Uhr, DRS 1

Bundespräsidentin Micheline Calmy-Rey sogrt mit der Idee von Migrationspartnerschaften für Kopfschütteln.

Weitere Themen:

Swiss-Konzernschef, Christoph Franz kritisiert gewisse Sicherheitsmassnahmen an Flughäfen.

und:

Konsumentenschützerin Simonetta Sommaruga freut sich über das Abkommen zur mit der EU, nachdem die der Gerichtsstand künftig im Land des Konsumierenden liegt.

Beiträge

  • Verbände wollen keine Lehrstellen für junge Flüchtlinge

    Jugendliche aus Migrationsländern, zum Beispiel aus Afrika, kommen in die Schweiz, um hier eine handwerkliche Lehre zu machen und kehren dann wieder in ihre Heimatland zurück.

    Mit dieser Idee warb Bundesrätin Micheline Calmy-Rey an einer Fachtagung in Bern für einen kreativen und offenen Umgang mit Migration. Von solchen Migrations-Partnerschaften könnten laut Calmy Rey beide Seiten profitieren.

    Olivia Ebinger