Böhmisch aufg'spielt

Die Böhmische 7 präsentieren einen Leckerbissen für Blasmusikfans. Natürlich wird  - ganz getreu dem Bandnamen - böhmisch aufgspielt. Musik auf abwechslungreiche Art und Weise plus beste Unterhaltung vereinen sich auf ihrem ersten Tonträger.

Nebst Trompete und Posaune ist die Tuba eines der unverzichtbaren Instrumente für böhmische Blasmusik.
Bildlegende: Nebst Trompete und Posaune ist die Tuba eines der unverzichtbaren Instrumente für böhmische Blasmusik. istockphoto

Die sieben Österreicher schlossen sich 2011 zusammen. Der Mix aus Berufs- und Amateurmusikern kam beim Publikum gleich schon zu Beginnn super an. Nach anfänglicher Skepsis der Musiker selber, nahm das Projekt schliesslich immer mehr Formen an und dann gab es plötzlich kein Halten mehr. Ihre CD «Böhmisch aufgspielt ist der bisherige Höhepunkt der Böhmische 7und ein gelungene Mischung aus fetzigen. böhmischen Schmankerl gepaart mit viel Witz.

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: Thomas Wild