Die Seerugge Feger begeistern durch mitreissende Auftritte

Etwas Mundart, etwas Rock und ganz viel volkstümliche Musik: Diese Mischung präsentieren die Seerugge Feger auf ihrem aktuellen Album «Made in Switzerland». Die jungen Musiker aus dem Kanton Thurgau sind zu Gast bei Maja Brunner und präsentieren ein paar Kostproben aus ihrem Debut-Album.

Zwei Schwyzerörgeler, ein Bassist und ein Schlagzeuger bei einem temperamentvollen Auftritt während einer Fernsehshow.
Bildlegende: Die Seerugge Feger aus dem Kanton Thurgau 2014 beim Silvesterstadl in Graz. Seerugge Feger

Die vier Cousins Sandro, Fabian, Philipp und Tobias bilden die Seerugge Feger. Ihre Musik ist mal rockig, mal volkstümlich und klingt fetzig und urchig zugleich. Ihr erstes Album «Made in Switzerland» spielten sie zusammen mit Ex-Klostertaler Uwe Altenried ein.

Der Bekanntheitsgrad der Seerugge Feger ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Vor anderthalb Jahren hatten die vier Thurgauer das grosse Privileg am Nationalfeiertag vor der Schweizer Garde im Vatikan aufzutreten. Im Oktober 2013 folgte ein Auftritt im «Samschtig-Jass» vom Schweizer Fernsehen.

Heute stehen die Seerugge Feger fast jedes Wochenende bei einem Anlass auf der Bühne. Auf die «Hit-Welle» vom Samstag folgt am Abend der Auftritt am Schlagerabend in der Dorfalm in Mettendorf TG.

Video «Auftritt «Seerugge Feger »» abspielen

Auftritt «Seerugge Feger »

2:58 min, aus Samschtig-Jass vom 26.10.2013

Gespielte Musik

Moderation: Maja Brunner