«Mord in Scuol» von Erika Sommer

Ein ungewöhnlicher Montagmorgen wirft den einfachen Dorfpolizisten Chasper Caprez im Unterengadiner Scuol aus seinen Berufsgewohnheiten ins kalte Wasser: Im berühmtesten Heilbad seiner Region liegt der katholische Pfarrer im Dampfbad; nackt und mit Würgemalen am Hals.

Andrea Zogg bei Hörspielaufnahmen
Bildlegende: Andrea Zogg bei Hörspielaufnahmen Bernhard Fuchs

Auch wenn ein Kriminalpsychologe aus der Kantonshauptstadt zur Untersuchung des Mordfalls eingeflogen wird, bleibt Caprez in seinen Ermittlungen hängen und wird über Nacht zum Detektiv. Der in Mordfällen unerfahrene Caprez meistert sein Erstlingswerk erstaunlich schlau, zumal ihn rundum einige geschickte Frauen zur Lösung herausfordern.

Mit: Andrea Zogg (Chasper Caprez), Monika Dierauer (Johanna Cadona, Freundin von Caprez), Ursina Hartmann (Daniela Pedrini, Masseurin im Bad), René Schnoz (Georg Huber, Kriminalpsychologe), Georg Holzner (Duri Melcher, Abwart im Bad), Alfred Pfeifer (Richard Fluck, Direktor des Bades), Greti Jakob (Frau Gabathuler, Mutter), Sefa Inauen (Frau Fluck), Silvio Temperli (Polizist Bär), Reto Mayer (Moderator Radio Piz Scuol), Yvonne Vogel (Sonja Lüthi, Sekretärin)

Musik: Hanspeter Dommann - Tontechnik: Ferenc Balgo, Peter Staub - Regie: Barbara Schlumpf - Produktion: SRF 1997 - Dauer: 49'