«Wenn Adolf Hitler den Krieg nicht gewonnen hätte» von Helmut Heissenbüttel

Eine faschistische Utopie als Science Fiction: Deutschland hat 1945 nicht kapituliert, sondern durch ein Bündnis mit der Sowjetunion den 2. Weltkrieg gewonnen.

Ein totalitäres Grosseuropa ist entstanden, in dem sich eine Schicht von Privilegierten die Abschaffung des Geldes leisten kann und als höchsten aller Werte die Wertfreiheit postuliert.

Die systematische Kontrolle der Geburtenzahlen und ein elektronisches Bespitzelungssystem sorgen für die Aufrechterhaltung dieser schönen, neuen Welt, in der selbst die ehemaligen Diktatoren Hitler und Stalin als antiquiert gelten.

Musik: Ronald Steckel - Regie: Ulrich Gerhardt - Produktion Bayerischer Rundfunk, 1997

Redaktion: Johannes Mayr