10 Jahre Les Passions de l'Âme

Frischer Wind für die Alte Musik, von Bern aus international in alle Himmelsrichtungen strebend: Das sind «Les Passions de l'Âme».

Symbol auf Grün
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

2008 hat die Berner Barockgeigerin Meret Lüthi eine internationale Musikerschar um sich versammelt, um ihre Leidenschaft für die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts auszuleben. Mit unkonventionellen Programmen und originellen Zugriffen. Jetzt, 10 Jahre später, zählt das Ensemble viele Konzerte zu seinem Erfahrungsschatz und auch drei CD-Veröffentlichungen, ausgezeichnet mit internationalen Preisen.
Zum Geburtstagskonzert in Bern haben sich Meret Lüthi und ihre Crew die Musik der Bach-Familie vorgenommen. Und mit Kristian Bezuidenhout auch einen der aufregendsten Cembalisten unserer Zeit eingeladen.

Johann Christoph Friedrich Bach: Sinfonie d-Moll WFV I:3
Johann Sebastian Bach: Cembalokonzert d-Moll BWV 1052
Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie Es-Dur Wq 179
Wilhelm Friedemann Bach: Sinfonie F-Dur F 67
Johann Sebastian Bach: Cembalokonzert D-Dur BWV 1054
Johann Christian Bach: Sinfonie g-Moll op. 6 Nr. 6

Les Passions de l'Âme
Meret Lüthi, Leitung
Kristian Bezuidenhout, Cembalo

Konzert vom 3. März 2018, Zentrum Paul Klee, Bern

Redaktion: Roland Fleig