Othmar Schoeck Festival Brunnen

In Brunnen im Kanton Schwyz, dem Geburtsort von Othmar Schoeck, haben sich junge Sängerinnen und Pianistinnen den Liedern des Komponisten gewidmet.

Vor 130 Jahren wurde der wohl berühmteste Lieder-Komponist der Schweiz, Othmar Schoeck, in Brunnen geboren. Zum Jubiläum fand diesen Herbst ein Schoeck-Festival statt, das neben verschiedenen Konzerten, einem Symposium und einer Ausstellung von Schoecks Vater, dem Landschaftsmaler Alfred Schoeck, auch einen Lieder-Wettbewerb umfasste. Darin massen sich junge Sängerinnen und Sänger mit ihren Klavier-Partnern in diesem nicht sehr häufig zu hörenden, aber sehr lohnenden Repertoire. Wir bringen Ausschnitte aus der Finalrunde.

Die Finalistinnen und Finalisten des Internationalen Othmar Schoeck-Wettbewerb

Konzertaufnahme der Finalrunde vom 9. September 2016, Grand Palais, Brunnen

Die ausgezeichneten Duos:
Lydia Opilik, Sopran und Anna Bertogna, Klavier (1. Preis)
Anna Gössi, Sopran und Carolina Rodríguez de Guzmán , Klavier (2. Preis)
Daniela Stoll, Sopran und Mischa Kozlowski, Klavier (3. Preis und Publikumspreis)

Redaktion: Valerio Benz