Trio Eclipse, ein junges Schweizer Klarinetten-Trio

Das 2016 am Orpheus-Kammermusikwettbewerb ausgezeichnete «Trio Eclipse» spielt in seltener Besetzung. Denn meistens spielt bei einem Klaviertrio eine Geige mit, hier ist es stattdessen die Klarinette. Beethovens «Gassenhauer»-Trio ist eines der bekannteren Werke in dieser Besetzung.

Die drei jungen Musiker, die sich während ihres Studiums an der Musikakademie Basel kennengelernt haben, zeigen uns weitere Entdeckungen: Von Nino Rota, der auch Filmmusiken für Fellini verfasst hat, bis zum Wahl-New Yorker Daniel Schnyder.

Ludwig van Beethoven: Trio für Klavier, Klarinette und Violoncello in B-Dur op. 11 «Gassenhauer»
Daniel Schnyder: «A Friday Night in August»
Nino Rota: Trio für Klarinette, Cello und Klavier
Gabriel Fauré: Trio für Klarinette (Violine), Violoncello und Klavier d-Moll op. 120

Trio Eclipse:
Lionel Andrey, Klarinette
Sebastian Braun, Violoncello
Benedek Horváth, Klavier

Konzert vom 11. April 2017, Andermatt, Kirche St. Peter und Paul (Klassik-Osterfestival Andermatt)

Redaktion: Norbert Graf