«Best of International»: Brexit – die Würfel sind gefallen

  • Samstag, 31. Dezember 2016, 9:08 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 31. Dezember 2016, 9:08 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 31. Dezember 2016, 23:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 1. Januar 2017, 23:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 2. Januar 2017, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 2. Januar 2017, 18:30 Uhr, Radio SRF 1

Vor sechs Monaten hat das Vereinigte Königreich eine folgenschwere Entscheidung getroffen und für den Austritt aus der Europäischen Union gestimmt.

In Wisbech/Cambridgeshire haben 75 Prozent der Einwohner für den Brexit gestimmt. Die polnischen Einwanderer im Ort sind darüber tief besorgt.
Bildlegende: In Wisbech/Cambridgeshire haben 75 Prozent der Einwohner für den Brexit gestimmt. Die polnischen Einwanderer im Ort sind darüber tief besorgt. zvg Martin Alioth

Ein paar Wochen vor dem Brexit-Referendum hat Grossbritannien-Korrespondent Martin Alioth Engländer, Schottinnen, Waliserinnen und Nordiren nach ihren Gründen für oder gegen einen Brexit gefragt.

Drei Monate nach der Abstimmung hat er nochmals denselben Ort aufgesucht: Welche Folgen hat das Ja zum Brexit für die Leute dort? Zu Wort kommen wie beim ersten Besuch zwei britische Unternehmer, ein Londoner Banker, der irische Botschafter, ein schottischer Forscher, die eingewanderte polnische Geschäftsfrau und ein UKIP-Politiker. Sie erklären, wie sich ihre Befindlichkeit nach dem Ja zum Brexit verändert hat – im neuen Lokaltermin mit gleichem Personal, gleichen Schauplätzen - aber neuer Lage.

(Wiederholung der Sendung vom 1. Oktober 2016)

Autor/in: Martin Alioth, Redaktion: Brigitte Zingg