Fluch und Segen im russischen Norilsk

  • Samstag, 19. Juli 2008, 9:08 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 19. Juli 2008, 9:08 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 19. Juli 2008, 20:03 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 19. Juli 2008, 22:36 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 20. Juli 2008, 7:05 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 20. Juli 2008, 13:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 20. Juli 2008, 16:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 20. Juli 2008, 18:30 Uhr, DRS 1
    • Sonntag, 20. Juli 2008, 22:36 Uhr, DRS 4 News

Unter Waldimir Putin, heute russischer Ministerpräsident, hat sich Russland in ein wohlhabendes Land verwandelt - vor allem dank Öl und Gas. Die Ressourcen haben jedoch zugleich die Kluft zwischen Arm und Reich vergrössert.

Während in Moskau die Lichter nicht mehr ausgehen, fühlen sich viele Menschen in der Provinz verlassen. Besonders krass zeigen sich Russlands Widersprüche in Norilsk, der sibirischen Bergbaustadt hinter dem Polarkreis, wo Nickel, Kupfer und Palladiumvorkommen Fluch und Segen zugleich sind.

Autor/in: Max Schmid