Krise bei Kleiderbörsen durch Billigkleider und Nachfolgermangel

Beiträge

  • Krise bei Kleiderbörsen durch Billigkleider und Nachfolgermangel

    Viele Second-Hand-Geschäfte und Börsen kämpfen ums Überleben. 2017 gaben allein im Kinderartikelbereich in der Deutschschweiz 50 Börsen auf. Gründe sind die Konkurrenz aus dem Internet, billige Neuware der Discounter sowie Probleme, Nachfolger für bestehende Angebote zu finden.

    Besser läuft das Geschäft offenbar in Second-Hand-Läden mit breiterem Angebot wie beispielsweise Brockenhäuser

    Peter Fritsche

  • Praktikant vertritt Anwalt: «Muss ich trotzdem bezahlen?»

    Der Laie staunt: Nach wenigen Minuten überlässt der Anwalt seinen Klienten dem Praktikanten. Und stellt dafür auch noch Rechnung. «Espresso» sagt, welche Dienstleistungen Anwälte verrechnen dürfen.

    Gabrila Baumgartner

Moderation: Oliver Fueter