Kritik an teurem Zewo-Gütesiegel

Beiträge

  • Kritik an teurem Zewo-Gütesiegel

    Wer in der Schweiz Spenden sammeln will, kommt am Zewo-Gütesiegel nur schwer vorbei. Um das Gütesiegel zu bekommen, muss man eine Vor- und eine Hauptprüfung absolvieren. Das kostet 6000 Franken – ohne jährliche Lizenzgebühren.

    Zu teuer, kritisieren Hilfsorganisationen.Die Stiftung Zewo verteidigt sich.

    Nicole Roos

  • Wenn Krieg in der Luft lag, reagierte die Spielzeugindustrie

    Weihnachtswünsche von Kindern spiegeln auch den Zeitgeist einer Gesellschaft. Besonders eindeutig zeigt sich dies immer dann, wenn die politischen Zeichen auf Krieg stehen.

    Zum Beispiel in den 1930er-Jahren: Die Firma Märklin hatte begonnen, Kriegsspielzeug herzustellen und fand reissenden Absatz. Aber auch Puppen spielten eine wichtige Rolle. Sie zeigten Rollenbilder. Eine ganz wichtige Puppe war die deutsche Lilli.

    Martina Schnyder

  • Die schönsten Erinnerungen an Geschenk-Klassiker: Letzter Teil

    Jede Generation hat ihren eigenen absoluten Weihnachtsgeschenk-Klassiker. In der «Espresso»-Serie «Spielzeuge von früher» erzählen Hörerinnen und Hörer ihre ganz persönlichen Erinnerungen. Heute: Susann Haas und ihr Master of the Universe.

    Roland Wermelinger

Moderation: Stefan Wüthrich