Mit dem Velo in den Zug: Stress vermeiden mit guter Planung

Beiträge

  • Mit dem Velo in den Zug: Stress vermeiden mit guter Planung

    Auffahrtswochenende, Pfingsten, Sommerferien: Bei schönem Wetter sind Veloplätze in den Zügen rar, das Gedränge ist gross. Veloausflügler sowie die Veloverbände VCS und Pro Velo kritisieren, die SBB mache zu wenig für die Zweirad-Fraktion.

    Der SBB-Sprecher Reto Schärli reagiert im «Espresso»-Interview auf Kritik und gibt Tipps, wie man stressfrei mit dem Velo im Zug reisen kann. Fazit: Ohne gute Planung geht nichts. Und in Regionalzügen und weniger bekannten Regionen der Schweiz ist alles ein wenig einfacher.

    Peter Fritsche

  • Panini-Wahnsinn: Unbeschwert Bildli sammeln, das war einmal

    «Espresso»-Redaktor Matthias Schmid erlebt den Panini-Wahnsinn via seinen Sohn hautnah mit. Und er stellt auch fest: Die Geldmaschinerie hinter den farbigen Bildli findet immer neue Wege, an das Portemonnaie der Eltern oder das Taschengeld der Kinder zu gelangen.

    Matthias Schmid

Moderation: Oliver Fueter