Mit fiesen Tricks Geld ergaunern

Man nennt sie Rip-Dealer: Banden, die Interesse am Kauf von Immobilien vortäuschen und dann die Besitzer gnadenlos über den Tisch ziehen.

Konsumfahnder

DRS 1 ist mit einer Putzequipe der SBB unterwegs. Schon an normalen Tagen haben die Reinigungsfachleute einen hektischen Job, und während der EURO 2008 haben sie mehr als alle Hände voll zu tun. 

 


 

 

Beiträge

  • Konsumfahnder: Die schnelle Putzequipe der SBB

    Wenn die Züge für einen kurzen Zwischenhalt im Zürcher Hauptbahnhof stehen, eilen die Reinigunsfachleute mit Lappen, Abfallsack und Reinigunsmittel durch die Waggons und putzen auf die Schnelle.

    Während der EURO 2008 sind noch viel mehr dieser Putzleute im Einsatz, schliesslich müssen täglich 300 Tonnen Abfall aus den Zügen weggeräumt werden.

    Martina Schnyder

  • Trickbetrug bei Immobilien

    Man nennt sie Rip-Dealer: Banden, die Interesse am Kauf von Immobilien vortäuschen und dann die Besitzer gnadenlos über den Tisch ziehen.

    Die ersten Fälle von Rip-Deal liegen schon einige Jahre zurück. Immer häufiger ködern nun aber offenbar diese international operierenden Kriminellen ihre Opfer mit falschen Versprechungen, um ihnen dann grosse Geldsummen abzunehmen.