Neues Telefonbuch: Wer sucht, der findet nicht!

In diesen Tagen verteilt die Swisscom die neuen Telefonbücher in der Deutschschweiz. Keine Freude haben Personen mit Doppelnamen ohne Bindestrich. Sie sind für viele Suchende nicht mehr zu finden.  

 

Wie man sich bettet, so liegt man

Wer gut schlafen will, braucht die passende Matratze. Das Angebot wird immer breiter. Espresso blickt hinter die Kulissen eines Matratzen-Herstellers und ein Fachmann sagt, auf was es beim Matratzenkauf ankommt.

Beiträge

  • Neues Telefonbuch: Wer sucht, der findet nicht!

    Zum Beispiel Klara Huber Muster: Frau Huber ist auf der Seite der «Huber» neu nicht mehr unter «K»wie Klara zu finden, sondern unter «M» wie Muster. Die Swisscom spricht von Kinderkrankheiten im neuen Sortiersystem und verspricht Besserung.

    Die Telefonbürcher 2008 sind jedoch bereits gedruckt.

    Krispin Zimmermann

  • Über das Innenleben einer Matratze

    Die Zeiten der Pferdehaar-Matratzen sind vorbei: Moderne Schlafunterlagen sind eine Kombination von High-Tech-Materialien und ausgeklügelten Systemen. Wie entsteht eine Matratze und was ist alles drin?

    Ein Blick in die Produktionshalle des grössten Schweizer Matratzenherstellers bringt an den Tag, was für die Nacht entscheidend ist.

    Tobias Fischer