Treuhänder pfuscht - zu hohe Steuern bezahlt

Beiträge

  • Treuhänder pfuscht - zu hohe Steuern bezahlt

    Ein Treuhänder füllte für seinen Kunden jahrelang die Steuererklärung falsch aus. Der Betroffene bezahlte dadurch über 10'000 Franken zu viel Steuern. «Espresso» zeigt einen besonders krassen Fall von Treuhänder-Pfusch und erklärt, wie Sie einen seriösen Treuhänder finden.

  • Live-Chat zum Thema «Steuererklärung»

    Kann ich Zahnarztkosten abziehen? Wie muss ich ein geleastes Auto angeben? Kann ich die Kosten für die Kinderkrippe abziehen? Im «Espresso»-Live-Chat beantworten drei Steuer-Fachleute ihre Fragen. Am Mittwoch von 08.15 bis 10.00 Uhr.

  • Rechtsfrage: Muss ich den neuen Schuh selber reparieren lassen?

    Bereits nach kurzer Zeit lösst sich bei einem neu erworbenen Stiefel die Sohle. Der Verkäufer bietet daraufhin einen Rabatt an und fordert die Käuferin auf, den Stiefel reparieren zu lassen. Die Käuferin hätte aber lieber einen einwandfreien Stiefel.

    «Espresso» sagt, was der Käuferin zusteht.

  • Falsche Kontoführungs-Gebühr bei Bank Cash Zweiplus

    Seit 1. Januar sollen Kunden mit weniger als 10‘000 Franken Guthaben auf Sparkonti der Bank Cash Zweiplus 60 Franken Kontoführungs-Gebühr bezahlen. Normalerweise sind Sparkonti gratis. Auf Anfrage von «Espresso» sagt die Geschäftsleitung nun: «Das war ein Informationsfehler!»