Unlautere Werbung für Heizöltank-Sanierungen

Seit dem 1. Januar 2007 gelten bei der Sanierungs- und Kontrollpflicht von Heizöltanks neue Bestimmungen. Eine Aargauer Revisionsfirma hat die Änderung für unlautere Werbung missbraucht.

 

Umstrittene Internetplattformen

Die Krankenkasse «KPT» lanciert eine neue Internet-Plattform namens «VitaClic». Über diese Plattform sollen Patienten ihre persönlichen Gesundheitsdaten jederzeit weltweit verfügbar haben. Mit der Plattform melden sich auch die ersten Kritiker zu Wort.

Beiträge

  • Unlautere Werbung für Tankrevisionen

    Eine Aargauer Tankrevisionsfirma hat Änderung der Revisionspflicht für unlautere Werbung missbraucht. Der Kanton hat ein Werbeformular aus dem Verkehr gezogen und will der Firma besser auf die Finger schauen.

    Viele Eigenheimbesitzer sind sich über die Auswirkungen der Praxisänderung nicht im klaren. Der gesamtschweizerisch für die Umsetzung der neuen Regelung verantwortliche Koordinator erklärt was gilt und was nicht.

    Tommy Dätwyler

  • Detail VitaClic-Portal.

    Umstrittene Internetplattform

    Unter dem Namen «VitaClic» lanciert die Krankenkasse «KPT» eine neue Internet-Gesundheits-Plattform. Damit sollen Patienten ihre persönlichen Gesundheitsdaten jederzeit weltweit verfügbar haben. Mit der Plattform melden sich auch die ersten Kritiker zu Wort.

    «VitaClic» will den Nutzern persönliche Gesundheitsdaten wie Notfall-, Impf- und Organspenderausweis oder auch Informationen zu Blutgruppe, Krankheiten oder Medikamentenallergien online verfügbar machen.

    In die gleiche Richtung zielt das Projekt «E-Health», das der Bundesrat vor knapp zwei Jahren lanciert hat. Bis im Jahr 2015 sollen alle Menschen in der Schweiz einen elektronischen Zugriff auf ihre Gesundheitsdaten erhalten.

    Yvonne Hafner

Moderation: Michael Brunner