Unterwegs mit der Grenzwacht

Personen kontrollieren und Schmuggel verhindern: Dies sind die Kernaufgaben der Grenzwächter. Der Konsumfahnder zeigt die Arbeit der mobilen Patrouillen im Rheintal.

Was muss verzollt werden und was nicht?
Welche Zollvorschriften gelten für Lebensmittel? Wie hoch sind die Gebühren für die Einfuhr von Wein? Und welche Bussen drohen, wenn man beim «schmuggeln» erwischt wird.

Beiträge

  • Unterwegs mit der Grenzwacht

    Als bewaffneter Arm des Zolls kontrollieren rund 2000 Grenzwächter die Schweizer Grenzen. Keine leichte Aufgabe: Jeden Tag passieren 630'000 Personen und 330'000 Fahrzeuge die Strassen- und Bahnübergänge ins Land.

    Dazu kommen die vielen hundert Kilometer «grüne Grenze». Die Reportage begleitet drei Grenzwächter im Rheintal auf ihrer Patrouille an unbewachten Strassenübergängen und im Zug.

    Flurin Maissen

  • Was muss verzollt werden und was nicht?

    Thomas Fischer vom Zollinspektorat Flughafen Zürich erklärt, welche Zollvorschriften für Lebensmittel gelten, wie hoch die Gebühren für die Einfuhr von Wein sind und welche Bussen drohen, wenn man beim «schmuggeln» erwischt wird.

    Flurin Maissen