Leimgruber-Demierre-Phillips-Lehn am Jazz Festival Willisau

Improvisierte Musik ist Abenteuer, und wenn sie das nicht ist, ist sie nicht relevant! Seit längster Zeit spielt das Trio Leimgruber-Demierre-Phillips nach dieser Maxime, und immer wieder entstehen so magische Momente.

Wenn sie die Bühne besteigen, der Saxophonist Urs Leimgruber, der Pianist Jacques Demierre, der Bassist Barre Phillips und als Gast der Synthesizerspieler Thomas Lehn, wissen sie buchstäblich nichts über die Musik, die in der nächsten Stunde entstehen wird. Alles ist Hören und Kommunizieren, den Weg suchen und musikalische Entscheidungen treffen. Kompromisse an Örtlichkeiten oder Zuhörer sind dabei nicht vorgesehen. Die Radikalität ist Konzept, und sie erfordert Kopf und Herz von allen Beteiligten, - auch vom Publikum!

Redaktion: Beat Blaser