Blues

«You cant loose if you sing the Blues», sagt die Sängerin Carmen McRae in einem Konzert.

Wir machen die Probe aufs Exempel: Zwei Stunden Blues, von Bessie Smith bis Diana Krall, langsam und lasziv oder schnell und aggressiv, gesungen oder instrumental, vom Duo bis zur Big Band. Nun gut: Nicht überall, wo «Blues» draufsteht ist auch Blues drin, und umgekehrt gibt es ausserordentlich bluesige Blues‘, die weit mehr als die geforderten zwölf Takte haben. In «Late Night Jazz» haben sie alle Platz, schliesslich wollen wir am Samstagabend nicht selber den Blues bekommen

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Beat Blaser