Johnny Mercer

Zu behaupten, Johnny Mercer (1909 – 1976) sei DER Lyricist des Great American Songbook ist zumindest nicht falsch; kein Songtexter hat mit so vielen Komponisten zusammengearbeitet wie er: Von «A» wie Harold Arlen bis zumindest «Y» wie Trummy Young reicht die Liste.

Dazu hat er Songs auch komponiert, hat selber gesungen, gewann vier Oscars, gründete die Plattenfirma Columbia, war Präsident der «Songwriters Hall of Fame» - und war somit einer der einflussreichsten und kreativsten Köpfe des amerikanischen Showbusiness des 20. Jahrhunderts.

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Beat Blaser