Françoise Jaquets ewige Liebe zu den Bergen

  • Sonntag, 17. April 2016, 15:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 17. April 2016, 15:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 19. April 2016, 21:03 Uhr, Radio SRF 1

«Die Berge haben mir viel genommen. Aber sie geben mir auch viel», sagt Françoise Jaquet. Die Präsidentin des Schweizer Alpen-Clubs (SAC) liebt Berg- und Skitouren. Sie hat in den Bergen aber auch ein persönliches Drama erlebt.

SAC-Präsidentin Françoise Jaquet posiert auf einer Bergtour.
Bildlegende: SAC-Präsidentin Françoise Jaquet geht trotz Schicksalsschlag weiterhin gern in die Berge. ZVG

Fast 16 Jahre ist es her, seit die heutige SAC-Präsidentin auf einer Bergtour ihren ersten Mann verloren hat. Er stürzte ab und starb. Ihr Leben nahm von einer Sekunde auf die andere einen neuen Lauf. Doch Françoise Jaquet verlor nie den Mut.

«Ich bin ein positiver Mensch», sagt die heute 59-jährige Fribourgerin über sich. Sie fand nicht nur ihre Freude am Leben wieder, sondern ging sehr schnell auch wieder in die Berge. Auf ausgedehnten Berg- und Skitouren – oft zusammen mit ihrem neuen Partner oder mit Freunden – schöpft sie Energie und Kraft.

In der Porträt-Sendung «Menschen und Horizonte» erzählt Françoise Jaquet mehr über ihre ausserordentliche Liebe zur Bergwelt.

Gespielte Musik

Redaktion: Rebekka Haefeli