Lilo Meier - die Rosenkönigin vom Uetliberg

  • Sonntag, 14. Februar 2016, 15:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 14. Februar 2016, 15:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 16. Februar 2016, 21:03 Uhr, Radio SRF 1

Die 47-jährige Lilo Meier sagt von sich selbst, sie sei keine Planerin. So sieht auch ihr Curriculum aus: Die studierte Biologin verdiente sich ihren Lebensunterhalt in der Vergangenheit schon mal als Bademeisterin, sie programmierte Websites, machte Musik.

Lilo Meier mit Rosen.
Bildlegende: Ein-Frau-Betrieb: Obwohl Lilo Meier erfolgreich ist, kommt eine Expansion nicht in Frage. zvg

Lilo Meier machte mit Leidenschaft immer das, wozu sie gerade Lust und Freude hatte. Vorläufig letzte Station dieser «Karriere» sind die Rosen. 1500 Duftrosenstöcke auf einem Rosenfeld am Fuss des Uetlibergs gehören zum Rosenreich von Lilo Meier.

Es sind Duftrosen mit wunderschönen Namen wie «Portland» oder «Borbonica». Aus den Blättern stellt die studierte Biologin Rosenmark, Rosensirup, Rosenkonfitüre und vieles mehr her. Von ihren Produkten sind nicht nur Hobbyköche begeistert, sondern auch die Spitzengastronomie. Selbst der Zürcher Edel-Confiseur Sprüngli hat für seine Rosen-Luxemburgerli bei Lilo Meier Rosenmark bestellt.

Ein Leben im Hexenhaus

Für viele wäre die Sprüngli-Bestellung der Moment gewesen, die grosse Karriere in Angriff zu nehmen und die Rosen zu Gold zu machen. Nicht so Lilo Meier: Expansion im Rosenbusiness ist nicht ihre Sache. Sie will nicht Managerin sein, sondern selber in ihrer kleinen Produktionsküche stehen und die Rosenblättter mit ihren eigenen Händen verarbeiten.

Lieber weniger verdienen und dafür glücklich sein und nicht durchs Leben stressen müssem, so begründet Lilo Meier ihren Entscheid. Sie will auch in Zukunft ein Einfrau-Betrieb bleiben.

A Propos Einfrau: Lilo Meier lebt allein mit zwei Katzen und einem Hund in ihrem kleinen Hexenhäuschen am Fuss de Uetlibergs ganz in der Nähe ihres Rosenfelds. Das Haus übrigens hat sie - learning by doing - selbst umgebaut.

So viel zum «Tag-Leben» der Rosenfrau, die nicht nur den Tag, sondern auch die Nacht intensiv lebt. Mehrere Male die Woche ist nämlich Tango-Tanzen angesagt bis spät in die Nacht hinein. Typisch Lilo Meier - ganz nach Lust und Laune und mit immer mit viel Freude an dem, was sie tut.

Gespielte Musik

Redaktion: Maja Brunner