Olga Cieslarová – Fasnächtlerin

  • Sonntag, 25. Februar 2018, 12:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 25. Februar 2018, 12:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 3. März 2018, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Auf der Suche nach Ritualen religiösen Ursprung in Europa entdeckte die junge Prager Religions- und Theaterwissenschaftlerin die Basler Fasnacht. Seither gibt es die Fasnacht auch in Prag. Wenn auch mit einem etwas politischeren Ansatz.

Maskierte Figuren spielen auf Flöten
Bildlegende: Basler Fasnacht imago/Arnulf Hettrich

Olga Cieslarová ist ein begeisterungsfähiger Mensch. Ihre erste Begegnung mit der Basler Fasnacht hat es ihr dermassen angetan, dass sie kurz darauf beschloss, so etwas auch in ihrer Prager Heimatstadt einzuführen. Allerdings nicht einfach so, sondern mit dem Hintergedanken, satirische Teile der Basler Fasnacht wie Sujets, Verkleidung und «Zeedel» für Anliegen diverser Prager Bürgerbewegungen, die in der Tradition der samtenen Revolution von 1989 stehen und zu denen sie gehört, auf die Strassen zu bringen. Und weil Olga Cieslarová nicht nur begeisterungsfähig, sondern auch ein Organisationstalent ist, gibt es in Prag nun jedes Jahr einen sogenannten «samtenen Karneval». Anlässlich der Basler Fasnacht, die sie nach wie vor jedes Jahr besucht, trifft die Religions- und Theaterwissenschaftlerin ihren Gastgeben Michael Luisier. Und das selbstverständlich mitten in der Stadt und an der Basler Fasnacht.

Redaktion: Michael Luisier