Barockgeiger mit Doppelgesicht: Stefano Montanari

  • Samstag, 9. März 2013, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 9. März 2013, 9:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 10. März 2013, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Er fällt aus dem Rahmen und das gefällt ihm. Stefano Montanari entspricht ganz und gar nicht dem Klischee des klassischen Musikers, und noch lieber als Barockgeige würde er Rockgitarre spielen.

Roll Over Corelli: der Geiger Stefano Montanari
Bildlegende: Roll Over Corelli: der Geiger Stefano Montanari

Dafür bringt er frischen Wind in die manchmal etwas brävliche Alte-Musik-Szene. Sein geerdeter Ton und sein freier Umgang mit Partituren und Regeln haben schon einige Barockorchester aus dem Busch geklopft. Auch im Gespräch kommt Montanaris Doppelgesicht zur Geltung: Er schwärmt von Bach ebenso wie von urigen Rockbands.

Weiter in der Sendung:

- Stimmts, dass heutige Pianisten wegen Clara Schumann auswendig spielen müssen?

- Entspannt und unverkrampft - die neue CD der Singer-Songwriterin Anna Känzig.

Redaktion: Lislot Frei