Goethe: Ein «Gehörloser» und die Musik

  • Samstag, 26. März 2016, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 26. März 2016, 9:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 27. März 2016, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Johann Wolfgang von Goethe bezeichnete sich selbst als «Gehörlosen», dem jeder Sinn für Musik abgehe. Stimmt das? Und wenn nein, welche Musik mochte Goethe und welche nicht?

Dem geht das Musikmagazin genauso nach, wie es darin zur Begegnung kommt mit der jungen Pianistein Cathy Krier aus Luxemburg. Krier, die sich schon als Studentin der Musik Chopins verweigerte, dafür heute Kraftvolles von Ligeti, Bernd Alois Zimmermann oder Schönberg in ihre Programme aufnimmt.

Ausserdem in der Sendung

- Bewegendes in Musik zum Beispiel von Daniel Hope und den Bildern einer Graphic Novel in den Neuerscheinungen.
- Die neue CD des Schweizer Jazzgeigers Tobias Preisig mit dem Organisten Stefan Rusconi im Swiss Corner.
- Ein Harfenkonzert auf dem Prüfstand: dasjenige von Alberto Ginastera, der vor 100 Jahren geboren wurde, in der Diskothek in 2 Minuten.

Beiträge

Moderation: Benjamin Herzog, Redaktion: Benjamin Herzog