Je schwieriger desto lieber – die Pianistin Mei Yi Foo

  • Samstag, 20. September 2014, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 20. September 2014, 9:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 21. September 2014, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Wer glaubt, Mei Yi Foo sei ein Massenprodukt des asiatischen Musikdrills, liegt komplett falsch. Denn erstens kommt sie nicht aus China, sondern aus Malaysia. Und zweitens ist sie keine fleissige Klavierbiene, sondern eine Künstlerin mit Mut zum Individualismus.

Rose auf Klavier-Partitur.
Bildlegende: Mei Yi Foo liebt schwierige Stücke von Messiaen, Ligeti & Co. Colourbox

Die 35-Jährige hatte Anfang September ihr Debut am Lucerne Festival und begeisterte mit einem zeitgenössischen Programm, das glitzerte und dampfte. Mei Yi Foo ist unfassbar virtuos und liebt deshalb Stücke, die echt zu tun geben. Ihre Konzertprogramme baut sie aus fast Unspielbarem von Messiaen, Ligeti & Co. und verwandelt es mit ihren so kleinen Händen zum Hörspass.

Weiter in der Sendung:

-Erster Schweizer Grand Prix Musik: Wer kriegt die 100 000 Franken?

-Mendelssohns/Shakespeares Sommernachtstraum, inszeniert auf DVD

Moderation: Lislot Frei, Redaktion: Lislot Frei