Kaffee mit Gautier Capuçon

  • Samstag, 7. Februar 2009, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 7. Februar 2009, 9:38 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 11. Februar 2009, 16:03 Uhr, DRS 2

Fast immer sind sie zusammen unterwegs, die Brüder Capuçon. Der ältere, Renaud, ist Geiger, der jüngere, Gautier, Cellist. Sie ähneln sich, aber Gautier findet, sein Bruder sei mehr Intellekt, er selbst mehr Instinkt.

Im übrigen hat der Parallelflug sowieso bald ein Ende, denn die Beiden werden in Zukunft öfter getrennte Karrierewege gehen. Wie es werden könnte, erzählt Gautier Capuçon in einer New Yorker Hotellobby zur Happy Hour.

Weiter in der Sendung:
Stimmt‘s, dass Bachs berühmte Orgeltoccata gar nicht von Bach ist?
Die Neue Klassik-CD: Mendelssohns Violinkonzert im Doppelpack

Beiträge

  • Stimmts, dass Bachs berühmte Orgeltoccata gar nicht von Bach ist?

    Es gibt sie in x Versionen, die Orgeltoccata d-moll von Johann Sebastian Bach.

    In der Bachforschung kursiert aber seit Jahren die These, dass Bach gar nicht der Urheber sei und man nach einem anderen Komponisten für diesen Klassik-Hit suchen müsse. Wir gehen der Sache zusammen mit dem Basler Orgeldozenten und Bach-Forscher Jean-Claude Zehnder auf den Grund.

    David Schwarb

  • Die neue CD: Mendelssohns Violinkonzert im Doppelpack

    Zum Mendelssohnjahr sind zwei neue Aufnahmen mit Mendelssohns beliebtem Violinkonzert e-moll auf dem Markt: Einmal mit dem Geigenstar Anne-Sophie Mutter, einmal mit dem Geheimtipp Leonidas Kavakos.  Der Vergleich drängt sich für einmal auf. Dazu "Easy come easy go" mit Marianne Faithfull.

    Annelis Berger

  • Kaffee mit Gautier Capuçon

    Fast immer sind sie zusammen unterwegs, die Brüder Capuçon. Renaud ist Geiger und Gautier Cellist. Sie ähneln sich, aber Gautier findet, sein Bruder sei mehr Intellekt, er selbst mehr Instinkt.

    Im übrigen hat der Parallelflug sowieso bald ein Ende, denn die Beiden werden in Zukunft öfter getrennte Karrierewege gehen. Wie es werden könnte, erzählt Gautier Capuçon in einer New Yorker Hotellobby zur Happy Hour.

    Gabriela Kaegi

Moderation: Lislot Frei, Redaktion: Lislot Frei