Kaffee mit Uri Caine

Der US-amerikanische Jazzpianist Uri Caine im WorldCafé des KKL Luzern: Beim ersten Kaffee redet er über Politik und Kindheit. Beim zweiten erklärt er, was Bachs Musik mit Tango und Mambo zu tun hat.

Muss er auch, denn seine Crossoverprojekte gehen weit und wagen viel. Wenn sie gelingen, lassen sie uns die Musik mit neuen Ohren hören.


Weiter in der Sendung: Stimmt‘s, dass Rossini nach seinem Wilhelm Tell keinen Ton mehr komponierte?

Und: Neue CDs mit Alter Musik aus Helvetien.

Beiträge

Moderation: Annelis Berger, Redaktion: Annelis Berger