Sein Herz schlägt immer noch für Mexiko: Startenor Ramón Vargas

  • Samstag, 7. Mai 2016, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 7. Mai 2016, 9:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 8. Mai 2016, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Zwischen Mailands Scala und der New Yorker Met auch mal in Basel, erzählt Ramón Vargas über Heimatgefühle, die schönsten Verdi-Arien und was man von der Oper lernen kann. Nämlich nicht weniger, als was Realität sei.

Weiter in der Sendung:

- Stimmt's, dass der erste Rave der Musikgeschichte schon eine ganze Weile her ist?

- Vivaldi mit Panflöte? Das gibt's in den Neuerscheinungen zu entdecken.

Beiträge

  • Stimmt's, dass der erste Rave im 17. Jahrhundert stattfand?

    Das grand ballet de la nuit 1653 zur Inthronisation Louis' XIV - war das der erste Rave der Musikgeschichte? Der Sänger Jean-Christophe Groffe gibt Auskunft.

    Benjamin Herzog

  • Neuerscheinungen: Nicht von Pappe

    Ein Berner namens Oli Kehrli mit Mundart-Chansons, ein «Mozart-ABC» von Eva Gesine Bauer und - kein Witz - Antonio Vivaldis Concerti auf der Panflöte: überraschend, farbig, geheimnisvoll, sprechend.

    Gabriela Kaegi

  • Kaffee mit Ramón Vargas

    Der weltberühmte Tenor singt in New York, Mailand und auf vielen anderen grossen Bühnen rund um den Erdball. Für zwei Tage war er auch in der Schweiz: Am Theater Basel hat er einen Meisterkurs für junge Nachwuchs-Sängerinnen und Sänger gehalten.

    Jenny Berg

Moderation: Benjamin Herzog, Redaktion: Benjamin Herzog