Darmprobleme

Gesundheit

Unser Darm leistet täglich Schwerstarbeit. Nebst der Verdauung sorgt er auch für Hormone und Botenstoffe, reguliert den Flüssigkeitshaushalt und stärkt unser Immunsystem. Eine falsche Lebensweise kann dieses Gleichgewicht stören und schwerwiegende Folgen nach sich ziehen.  

Mit einer ausgewogenen Ernährung beugt man Darmproblemen vor.
Bildlegende: Mit einer ausgewogenen Ernährung beugt man Darmproblemen vor. colourbox

Entzündungen und Infektionen stellen hierbei noch das kleinste Übel dar. Durch zu fettiges Essen, wenig Bewegung unausgewogene Nahrung und Stress können Blähungen und Verstopfungen entstehen. Im schlimmsten Verlauf kann sich sogar ein Darmbruch oder Darmkrebs entwickeln.

Autor/in: daue, Redaktion: Christian Salzmann