Ein Beispiel für «Musik ohne Grenzen»

Brauchtum

Die Knabenmusik Bern hat sich für ihr diesjähriges Gala-Konzert etwas Spezielles ausgedacht: Am Konzert sollen auch Asylsuchende auftreten können. Das Projekt «Musik ohne Grenzen» umfasst Gesang, Tanz und Rhythmus. Noch steht nicht fest, ob die Darbietungen auch tatsächlich zustande kommen.

Ein junger Mann mit dunklen Haaren.
Bildlegende: Dem 23-jährigen «Musik ohne Grenzen»-Projektleiter Manuel Herren ist es ein persönliches Anliegen, sich für Asylsuchende zu engagieren. SRF/Sandra Christen

Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Sandra Christen