Neue Volksmusik am Morgarten

Brauchtum

Die Schweizer Volksmusik wandelt sich. Die junge Generation an Musikern ist meist gut gebildet und lässt Jazz- und Rockelemente in die Volksmusik mit einfliessen. Der Begriff «Neue Volksmusik» ist dadurch entstanden. Ein Stil, der auch bei den Freilichtspielen Morgarten zum Tragen kommt.

Darsteller in historischen Kostümen.
Bildlegende: Die Schlacht am Morgarten wird als Freilichttheater aufgeführt. zvg

Traditionelle Volksmusik wird nach wie vor in Ländlerbeizen und an Stubeten gespielt. Auch die Neue Volksmusik spielt dort aber eine immer grössere Rolle. Man trifft sie sogar auf Kleinkunstbühnen, in Konzertsälen oder in Theaterproduktionen an. 

Neuestes Beispiel ist das Morgarten-Freilichtspiel, wo die vokale und instrumentale Neue Volksmusik einen grossen Stellenwert hat.
Unser Redaktor Beat Tschümperlin ist den Spuren dieser Neuen Volksmusik und dem aktuellen Anlass des Morgarten-Freilichtspiels nachgegangen.

Autor/in: daue, Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Beat Tschümperlin