Pro Senectute für die «neuen» Alten

Senioren

Als die Pro Senectute vor 100 Jahren gegründet wurde, lag das Augenmerk auf der Altersfürsorge und Pflege. Mittlerweile trumpft die Organisation auch mit einem breiten Kursangebot und sozialer Unterstützung auf. Damit geht sie mit der Zeit und orientiert sich an den Bedürfnissen der ‹neuen› Alten.

Eveline Widmer-Schlumpf mit Mikrofon vor Plakat der Pro Senectute.
Bildlegende: Eveline Widmer-Schlumpf mit Mikrofon vor Plakat der Pro Senectute. Alt Bundesraetin Eveline Widmer-Schlumpf setzt sich fuer aeltere Menschen und deren Angehoerige ein.

Dieses Ziel setzt sich auch Eveline Widmer-Schlumpf, die an der Pro Senectute-Jubiläumsfeier in Bern in ihr Amt als neue Stiftungsratspräsidentin der Pro Senectute eingeweiht wurde.

Autor/in: daue, Moderation: Joel Gilgen, Redaktion: Pia Kaeser