Riesenbärenklau, Goldrute und Co – raus damit!

Garten

Der beliebte Sommerflieder, aber auch die kanadische Goldrute, gehört zu den sogenannten Neophyten. Das sind Pflanzen, die nicht zur heimischen Flora zählen. Sie wurden in Europa eingeführt und wachsen heute wild. Dabei gelten sie sogar als Gefahr für heimische Arten.

Gelbe Goldrute an Seeufer.
Bildlegende: Die Goldrute breitet sich rasant aus. wikipedia/ Pethan

Viele dieser Neophyten vermehren sich stark und verdrängen dadurch einheimische Gewächse. Bernhard Siegmann unser Hobby-Gärtner aus Leidenschaft erklärt, welche Neophyten in der Schweiz aktuell Probleme bereiten, weshalb man im eigenen Garten darauf verzichten sollte.

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Bernhard Siegmann