Schnecken-Alarm: Jetzt handeln!

Garten

Der feuchte Frühsommer war ideal für die Schnecken, weshalb sie sich nun massenhaft in den Gärten tummeln. Vor allem die Spanische Wegschnecke, auch Kapuzinerschnecke genannt, bereitet durch ihre starke Vermehrung Probleme. Wer sie eindämmen will, wartet mit Vorteil nicht bis zum nächsten Frühling.

Um die Schneckenplage im Hinblick auf den nächsten Frühling einzudämmen, bekämpft man jetzt schon den Nachwuchs von Wegschnecken.
Bildlegende: Um die Schneckenplage im Hinblick auf den nächsten Frühling einzudämmen, bekämpft man jetzt schon den Nachwuchs von Wegschnecken. istockphoto

Schnecken legen jetzt im Herbst ihre Eier ab. Diese lassen sich mit einem einfachen Trick leicht einsammeln. Man legt eines oder mehrere Holzbretter auf die nackte Erde ins Beet, und wenige Tage später kann man darunter die Schnecken und ihre Eier finden.

Die Eier sind rund, weiss und haben ungefähr die Grösse eines halben Reiskorns. Meist werden mehrere Eier zusammen abgelegt.

Redaktion: Doris Rothen