Volksliedertexte als App – von «Aabeglogge» bis «Zündhölzli»

Brauchtum

Vorbei die Zeiten, in denen man beim gemeinsamen Singen in Verlegenheit gerät, weil der Text abhanden gekommen ist. Die Lösung liegt in der App «Falleri Fallera». Sie enthält Texte zu 1600 Volksliedern in deutscher, französischer, italienischer, rätoromanischer und englischer Sprache.

Marco Deplazes steht vor einer grossen Holzkiste und hält sein Smartphone Richtung Kamera.
Bildlegende: Marco Deplazes zeigt die App «Falleri Fallera» auf seinem Smartphone. SRF/Sämi Studer

Die App «Falleri Fallera» verdanken wir dem 44-jährigen Marco Deplazes, der die Idee eines Volkslieder-Textbüchleins hin zu einer App weiter entwickelte. Volksmusikredaktor Sämi Studer hat sich mit dem gebürtigen Bündner über Idee und Realisation unterhalten.

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Sämi Studer